city hotel bremen

H5 Hotel Bremen

Willkommen im neuen H5 Hotel Bremen.

Mit seinen 5 Hotel Design Zimmern, ausgestattet mit High Komfort Bett, 32" Zoll Flat Screen TV, Schreibtisch, kostenlosem High Speed WLan im gesamten Hotel und auf den Zimmern, erfüllt das H5 Hotel Bremen die Bedürfnisse des preisbewussten Geschäfts- und Städtereisenden, der viel Komfort zu einem günstigen Preis genießen möchte.Bei Ihrer Anreise ist darauf zu achten, dass unser H5 Hotel Bremen über die Rezeption der Hotelgruppe Kelber Bremen mit verwaltet wird. Sie klingeln bei ihrer Anreise, über die Gegensprechanlage wird ihnen die Eingangstür automatisch geöffnet. Der Zimmerschlüssel steckt von innen in ihrer Hotelzimmertür.Bei Fragen steht unser Team Ihnen über die Gegensprechanlage von 6 bis 23 Uhr zur Verfügung. Ab dem 03.12.2016 bieten wir unseren Gästen im H5 Hotel auch Frühstück an. Der Frühstückspreis beträgt 6,50 € pro Person. Sagen Sie einfach bei Anreise Bescheid. Unsere Frühstückszeiten: Montag bis Freitag 07.00 Uhr bis 10.00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage 08.00 Uhr bis 10.00 Uhr.

Vom H5 Hotel Bremen aus sind es nur 5 Minuten zu Fuß zum Weserstadion. Wenn Sie gerne hinter die Kulissen des Vereins SV Werder Bremen blicken möchten, arrangieren wir für Sie als Gast unseres H5 Hotels Bremen einen Besuch im WUSEUM. Lesen Sie mehr unter „Arrangements – WUSEUM Werder Bremen“. Um ein Zimmer im H5 Hotel Bremen zu buchen, nutzen Sie unser Reservierungsformular auf dieser Homepage – schnell und einfach per Internet! Natürlich können Sie auch gerne per Telefon Ihr Hotelzimmer buchen unter 0421 - 69 66 17 61.



Wir wünschen Ihnen viel Spaß in der Hansestadt Bremen und einen schönen Aufenthalt in unserem kleinen H5 Hotel Bremen!


Das H5 Hotel Bremen ist ein privat geführtes Hotel der Hotelgruppe Kelber Bremen.

 

 

 

Hotelgruppe Kelber Hotelschiff Perle Bremen Hotelschiff Perle Bremen Hotel Hanseatic Bremen Hotel Hanseatic Bremen Turmhotel Weserblick Turmhotel Weserblick Hotel Haus Bremen Hanse Komfort Hotel Mobiles Hotelzimmer Mobiles Hotelzimmer Wohnmobiloase Bremen Wohnmobiloase Bremen Hanse Komfort Hotel Hotel Haus Bremen H5 Hotel H5 Hotel

 

 


In Zuge meines Jobs musste ich vor kurzem eine Reise nach Bremen machen. Deshalb brauchte ich ein city hotel bremen, welches nicht zu teuer ist aber denn noch einen angebrachten Standart hat. Also begab ich mich auf die Suche nach besagtem city hotel Bremen. Diese Suche gestaltete sich tatsächlich schwieriger, als ich zu nächst gedacht hatte. Denn mit den Ansprüchen an so ein city hotel Bremen, steigt leider auch der Preis immer weiter. Da ich aber leider ein Limit von Seiten meiner Firma bekommen habe, musste ich meine Ansprüche an ein city hotel Bremen leider um einiges herunter schrauben. Na ja, was soll’s habe ich mir gedacht. Es ist ja eh nur für ein Wochenende, ich will da ja nicht einziehen.
Also nahm ich das Zimmer, das mir noch am ehesten zusagte und welches das Limit meiner Firma auch komplett ausreizte.
Als ich mich auf den Weg nach Bremen machte, hatte ich schon aus irgendeinem Grund ein ungutes Gefühl, irgendwas würde schief gehen, ich wusste es genau!
Ich hatte einige Wochen vor meinem besagten Termin in Bremen dieses Zimmer gebucht und hatte auch alle Bestätigungen etc. erhalten. Als ich nun aber dieses city hotel Bremen betrat und an der Rezeption meinen Namen und meine Buchung vorlegte, sah ich schon, dass der Herr immer blasser wurde und anfing wild in seinem Computer herum zu klicken.
Er bat mich, einen Moment zu warten, er würde das klären. Ich war eh schon tierisch von der Reise genervt, da fehlte es mir auch noch, dass meine Reservierung verloren gegangen war!
Er telefonierte jedenfalls erstmal mit seiner Zentrale und versuchte anhand meiner mitgebrachten Reservierung mein/ein Zimmer zu finden. Leider sah ich seinem Gesichtsausdruck schon an, dass das eine aussichtslose Sache war und ich sah mir schon alle Fälle davon schwimmen.
Aber dann sah ich, wie sich sein Gesicht aufhellte und er anfing regelrecht zu strahlen! Das konnte nur etwas Gutes für mich bedeuten! Und so war es dann auch. Als Wiedergutmachung dafür, dass sie meine Reservierung „verschlampt“ hatten, wurde ich nämlich upgegraded!
Das hieß, ich bekam das, was ich eh von vornherein wollte, für den Preis, den ich nur bewilligt bekommen hatte! Besser konnte es ja gar nicht laufen. Am Ende war meine Firma wegen des Preises und ich wegen dem tollen Service voll und ganz zufrieden.
Kommentar von H.Kelber | 2012-06-15 21:11:28