Bremen neu erleben – die Freie Hansestadt

„Having been built on sand with another base (basis) in fact. Auf Sand gebaut tatsächlich (aus) auf anderem Grund“ steht von Lawrence Weiner über dem Weserufer an der unteren Hauswand der Neuen Bremer Weserburg, einem Kunstmuseum, geschrieben. Es lässt die Assoziation zu, dass damit Bremen gemeint ist, denn der Boden unter der Stadt Bremen ist tatsächlich sehr sandig. Die ersten „Bremer“ Siedlungen entstanden auf einer Düne!
Doch dafür hält sich Bremen sehr gut. Sie können vieles erleben in dieser Stadt, das Kulturangebot ist groß! Viele Restaurants, Bars und Kneipen laden zum Verweilen ein und das viele Grün und die noch überschaubare Größe von ca. 550.000 Einwohnern machen die kleine Großstadt gemütlich und freundlich.

 

Vom H5 Hotel Bremen aus sind Sie ganz schnell an der Weser, die für Bremen in vieler Hinsicht bedeutend ist. Auch die berühmte „Schlachte“ mit ihren vielen gastronomischen Angeboten ist nach einem kleinen Spaziergang entlang des Weserufers erreicht. In der Altstadt finden Sie die Sehenswürdigkeiten, die die ganze Welt bestaunen will: das alte Rathaus, den Roland, die Skulptur der Bremer Stadtmusikanten, die Böttcherstraße, der Schütting, der St. Petri Dom und noch einige weitere geschichtsträchtige Gebäude und Plätze. Bremen ist für jeden ein Besuch wert! Wir lassen im Folgenden noch ein paar Bilder sprechen.